Skip to main content

Darum brauchen Katzen einen Kratzbaum

Kratzbaum katzenZunächst sollten Sie sich überlegen, ob der Kratzbaum für eine ganze Katzenfamilie oder nur für zwei Samtpfoten angeschafft werden soll. Eine Katzenfamilie benötigt natürlich einen größeren Katzenbaum, als ein oder zwei kleine Tiger. Wie hoch der Kratzbaum ist, spielt auch eine wichtige Rolle, da die oberen Etagen nämlich bei Katzen besonders beliebt sind. Überprüfen Sie vor der Anschaffung auch Ihre Deckenhöhe.

Haben Sie jüngere oder ältere Miezen? Bei älteren Katzen ist es empfehlenswert, dass die Etagen nicht zu weit auseinanderliegen und die unteren Bereiche leicht erreichbar sind. Für ältere Katzen ist der Kratzbaum als Ruheoase eine ausgezeichnete Anschaffung. Für jüngere und noch verspielte Kätzchen sind Kratzbäume mit vielen Extras, wie verschiedene Etagen und Spielkordeln besonders toll.

 

Natürlich möchte jeder Katzenliebhaber, dass die geliebten Samtpfoten möglichst viel Spaß haben. Ein Katzenbaum stellt also einen wichtigen Teil des vom Menschen geschaffenen Lebensraumes der Hauskatze dar. Da ist die Anschaffung von einem Kratzbaum genau richtig für Sie und Ihren Liebling. Die Kratzbäume bieten einen gemütlichen und ruhigen Rückzugsort. Auch Ihr Vierbeiner muss sich einmal von den Ereignissen des Alltags zurückziehen können. Der Katzenbaum ist hierfür der ideale Ort.

Ob Schlafen oder Ausruhen – hier kann sich Ihre Katze Zeit für sich nehmen. Aber auch als Kuschelplatz bewährt sich der Kratzbaum außerordentlich gut. Zugleich erfüllt ein Kratzbaum auch die Funktion eines Aussichtspunktes, von dem aus Ihre Katze den gesamten Raum überschauen kann. Er wird auch als Ort zum Austoben, Spielen, Klettern und Herumtollen genutzt. Mit einem Kratzbaum kann Ihre Katze viel entdecken und ausprobieren. Dem Spieltrieb sind dabei keine Grenzen gesetzt. Da die Kratzbäume die natürlichen Begebenheiten der freien Natur nachahmen, kann ihre Mietze ihr natürliches Verhalten auf dem Katzenbaum ausleben.

 

Der Katzenkratzbaum hält die Katzen fit

tectake kratzbaumDer Kratzbaum sorgt durch die Möglichkeiten von Spielen und Ausruhen für ausgeglichene Kätzchen. Beim Kratzen, Spielen und Klettern kann sich Ihr Mäusejäger nach Lust und Laune so richtig austoben. Ob Treppen, Rückzugshöhlen, verschiedene Etagen, Spielkordeln, Hängematten oder Liegemulden, auch Aussichtsplattformen bringen Ihren kleinen Tigern viel Freude und Abwechslung nahe.

Der Name sagt es bereits, der Kratzbaum wird zum Kratzen und Krallen wetzen genutzt. Mit dem Kratzbaum können Ihre Lieblinge ihre Krallen schärfen und das Beste ist zusätzlich noch, dass dabei Ihre Möbel unversehrt bleiben. Die Design Kratzbäume integrieren sich auch wundervoll in Ihren Wohnraum und sorgen für ein optisches Highlight. Jede Katze hat einen natürlichen Kratztrieb und muss ihr Kratzverhalten ausleben können. Dies wird unter anderem mit einem Kratzbaum von TecTake möglich.

 

Fazit: Mit einem Kratzbaum bleiben keine Katzenwünsche offen. Ein Katzenkratzbaum ist für jede Katze ein großes Highlight. Katzen sind sehr neugierige Tiere und lieben es, alles im Blick zu haben – da ist ein Kratzbaum genau das richtige für Ihren Vierbeiner. Die schönen und praktischen Katzenkratzbäume werden Ihre Katzen lieben.


Ähnliche Beiträge